LEITBILD der ASO Dornbirn

  • Die Allgemeine Sonderschule Dornbirn ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme am Schulalltag, ungeachtet ihrer Behinderung, Sprache, Religion und Kultur.
  • Wir sind eine Schule zur Förderung von Schülerinnen und Schülern, bei denen ein umfassender Förderbedarf in den Bereichen der geistigen Entwicklung, der Wahrnehmung, der Motorik, der Sprache und der sozialen Entwicklung besteht.
  • Unsere Schule versteht sich als Lebens-, Lern- und Handlungsraum von Menschen mit speziellen Bedürfnissen.
  • Wir gehen in differenzierten Förderangeboten auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen SchülerInnen ein.
  • Jede/r Schüler/in soll zu größtmöglicher Selbstständigkeit und Eigenverantwortung geführt werden. Schwerstbehinderte Schülerinnen und Schüler erfahren geeignete Anreize zu ihrer Entwicklung und Förderpflege.
  • Wir legen auf die Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler größten Wert.
  • Das Bemühen um Integration in die Gesellschaft ist uns ein großes Anliegen.
  • Das Lehrpersonal begegnet sich untereinander mit Offenheit und Freundlichkeit.
  • Lehrkräfte arbeiten eigenverantwortlich im Team zusammen und erweitern ihre fachliche Kompetenz durch ständige Fortbildung.