physikunterricht zum thema elektrizität

Wir, die S4-Klasse, wurden von der 4e-Klasse des BG Dornbirn in den Physikunterricht eingeladen. Gemeinsam untersuchten wir im Stationenbetrieb mit Hilfe von Experimenten das Phänomene der Elektrizität:

  • durch große elektrische Ströme wurde ein Draht erhitzt, mit dem Papier geschnitten werden konnte,
  • ein elektrisches Feld lenkte einen Wasserstrahl ab,
  • aus einem Apfel, einer Zink-Elektrode und einer Kupfer-Elektrode stellten wir eine Batterie her,
  • der Unterschied zwischen einer Serien- und einer Parallelschaltung wurde untersucht,
  • die Abhängigkeit der Stromstärke vom Widerstand wurde durch eine Glühbirne und einen Schiebewiderstand verdeutlicht,
  • die Wirkung eines einfachen Elektromagneten wurde getestet und
  • mit einer Influenzmaschine konnten so große Spannungen erzeugt werden, dass sie sich durch laut knisternde Blitze wieder entluden.

Abschließend durften wir noch zusehen, wie ein 5 mm dicker Nagel durch große elektrische Ströme verglüht wurde, und große Spannungen über den sog. "Hörner Blitzableiter" durch einen Funken abgeleitet wurden.

 

Es war für uns alle ein spannender und interessanter Vormittag!

Initiates file downloadLink zur Foto-Seite